Getestet mit:Raspberry Pi 2
Voraussetzungen:Geteile Internetverbindung ueber Ethernet
Bauteile:Raspberry Pi mit Stromversorgung
SD-Karte mit mindestens 8Gb Speicher
Monitor, Tastatur und Maus
0

Ubuntu Linux auf einem Raspberry Pi

Raspbian ist absolut grossartig, allerdings ist der Raspberry Pi 2 stark genug, um auch ein Ubuntu-Linux mit Desktop laufen zu lassen. Ubuntu-Linux gibt Zugriff auf mehr Pakete, arbeitet aber an der Grenze der Leistungsfaehigkeit des Raspberry Pi und laeuft weniger robust als Raspbian.
Vielen Dank an Ryan Finnie und die Ubuntu-Gemeinschaft fuer das Aufsetzen des Images fuer den Raspberry Pi und das Installationstutorial, welches in diesem Artikel zusammengefasst wird.

Ubuntu Download
Lade das neueste Ubuntu image herunter und entpacke es. Installiere das Image wie im Tutorial zur Installation von Raspbian auf einer SD-Karte, die mindestens 8Gb gross sein sollte. Stecke anschliessend die SD-Karte in den Raspberry Pi, verbinde ihn durch das Lan-Kabel mit einem Router oder einem Festrechner, der fuer eine geteilte Internetverbindung ueber Lan konfiguriert ist und boote ihn. Der Login-Name und das Passwort sind ubuntu.

Tastatureinstellung anpassen
Ubuntu verfuegt nicht ueber das komfortable Tool raspi-config, daher muessen einige Konfigurationen manuell eingestellt werden. Die Eingabe von

fuehrt zur Tastaturkonfiguration, in der die passende Regionaleinstellung gewaehlt werden kann.

Partitionsgroesse anpassen
Die Hauptpartition muss geloescht und neu erzeugt werden. Dies geschieht durch die Eingabe von

zum oeffnen von fdisk; dann sind die Tasten (d, enter, 2, enter), dann (n, enter, p, enter, 2, enter, enter, enter) und schliesslich (w, enter) zu druecken. Anschliessend wird der Raspberry Pi neu gestartet und die Partitionsgroesse aktualisiert mit

Ubuntu updaten
Das Updaten erfolgt wie auch bei Raspbian durch die Eingabe von

im Terminal.

Ssh ueber Lan einrichten
Fuer ssh-Zugriff wird das Paket openssh-server benoetigt:

Finde die IP Adresse durch die Eingabe von

Mit der IP Adresse ist es nun moeglich, ueber ssh auf dem Raspberry Pi zu arbeiten; das wird noch vereinfacht durch den Austausch von ssh-Schluesseln. Beachte beim einloggen, dass der Loginname ubuntu und nicht pi ist!

Ubuntu Desktop installieren
Ubuntu hat verschiedene Desktops im Angebot: lubuntu, kubuntu and xubuntu. Im folgenden ist die Installation von kubuntu gezeigt, die Installation der anderen Desktops funktioniert genau so mit dem entsprechendem Namen. Installiere den Desktop mit

Das Kubuntu-Desktoppaket ist groesser als 1Gb; es ist jetzt genug Zeit, um einen Film zu schauen oder Chinesisch zu lernen…

Bootverhalten
Um das automatische Booten in den Desktop auszuschalten, erzeuge die Datei lightdm.override mit

und schreibe nichts weiter als

in diese.
Um den Autoboot wieder zu reaktivieren, loesche diese Datei mit

Der Start des Desktops aus dem Terminal kann durch die Eingabe von

erfolgen.

Autologin
Um den Raspberry Pi im Terminal automatisch einzuloggen, oeffne tty1.conf mit sudo nano -w /etc/init/tty1.conf und ersetze die Zeile

durch

Erzeuge eine Swap Partition
Der Raspberry Pi hat 1Gb RAM; um das massive Ubuntu zu verarbeiten ist es sinnvoll, eine Swap Partition einzurichten. Gib dazu im Terminal ein

Hardware-Beschleunigung
Das Bewegen von Fenstern und Scrollen kann durch Hardware-Beschleunigung verbessert werden. Installiere fbturbo mit

und konfiguriere es durch das oeffnen von xorg.con mit sudo nano /etc/X11/xorg.conf und der Eingabe von

in der Datei.

Luakit als Browser
Der sehr hohe Speicherbedarf von Ubuntu Desktop ist ein ausgezeichneter Grund zur Verwendung des ultraleichtgewichtigen LuaKit Browsers.

Optional: das Kameramodul

Um die Kamera unter Ubuntu nutzen zu koennen, ist die in diesem Tutorial beschriebene manuelle Installation noetig.

GPIO Installation
Falls das Python-Modul zur Pinkontrolle, GPIO, nicht bereits installiert ist, kann es einfach installiert werden mit

Links
Ryan Finnie - Ubuntu installation: http://www.finnie.org/2015/02/16/raspberry-pi-2-update-ubuntu-14-04-image-available/
Ubuntu on Raspberry Pi tutorial: https://wiki.ubuntu.com/ARM/RaspberryPi
Ubuntu image download: https://wiki.ubuntu.com/ARM/RaspberryPi
Fernzugriff mit SSH: http://www.knight-of-pi.org/de/fernzugriff-auf-den-raspberry-pi-mit-ssh/
SSH Schluesselaustausch: http://www.knight-of-pi.org/de/passwortfreies-einloggen-durch-den-austausch-von-ssh-schluesseln
Linux.com on swap partitions: https://www.linux.com/news/software/applications/8208-all-about-linux-swap-space
LuaKit Browser Tutorial: http://www.knight-of-pi.org/de/luakit-a-ultra-lightweight-browser-with-good-video-support-2/
Ubuntu Kamera Installation: http://www.knight-of-pi.org/de/installation-des-cameramoduls-fuer-ubuntu-linux/
Tutorial: Ein Disk Image auf eine SD-Karte brennen: http://www.knight-of-pi.org/de/installation/
Raspbian Linux: http://www.raspbian.org

Knight of Pi

Johannes Bergs aka Knight of Pi. Diploma in Bioinformatics, some Webdesign and Python coding then. Living in the beautiful city of Vienna.

Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.