Getestet mit:RPi3; Raspbian Jessie; RetroArch 1.6.0
Voraussetzungen:Raspberry Pi mit Raspbian Jessie und Internetverbindung (siehe Schritte 1-7 in der Einfuehrung)
Bauteile:2 Tastaturen (z.B. QK-90015)
0

Spieleemulator RetroPie Update: zwei Tastaturen an einem solarbetriebenen Raspberry Pi

BRX1000: Gaming mit RetroPie

BRX1000: Gaming mit RetroPie

RetroPie hat sich schoen weiterentwickelt- Installation und Bedienung sind sehr komfortabel. Allerdings wurde RetroPie fuer GamePads optimiert- sollen statt dessen Tastaturen verwendet werden, muss getrickst werden. Ausserdem gibt es noch einen Hinweis, damit Spiele von der Tastatur aus beendet werden koennen und Hilfe zur Installation von weiterer Software wie Quake III Arena.

Installation
Die Installation ist denkbar einfach. Gib im Terminal einer frischen Raspbian Jessie Installation ein

Waehle dann im geoeffneten Installationsprogramm Basic Install und bestaetige. Jetzt koennen die ROMs von deinen alten Spielen kopiert werden nach /home/pi/RetroPie/roms in das Unterverzeichnis der jeweiligen Konsole und im Hauptmenue gestartet werden.

Hack fuer zwei Tastaturen
Ich habe ein paar sympathische Mini-Wifi-Tastatur und Maus Kombos:

Keyboard QK-90015

Keyboard QK-90015

Diese haben den Vorteil, dass die interne Batterie ueber die USB-Eingaenge des Raspberry Pi geladen werden kann.
Leider habe ich keinen Weg gefunden, zwei Tastaturen von RetroPie als seperate Geraete erkennen zu lassen. Daher ist es noetig, die Steuerung beider Spieler auf verschiedene Tasten zu legen.
Gib im Terminal ein

Ein Programm zur Konfiguration von Eingabegeraeten oeffnet sich. Halte A auf der Tastatur gedrueckt, dann vergib die Tasten

Je nach Typ der Tastatur bieten sich andere Tasten an; es muss nur darauf geachtet werden, dass keine RetroPie-Hotkeys doppelt belegt werden. Beende jetzt RetroPie mit o, dann Quit auswaehlen und mit c bestaetigen, dann Quit Emulationstation auswaehlen und zweimal mit c bestaetigen.
Oeffne die Eingabekonfiguration mit einem Schreibprogramm, z.B. Nano:

Finde die Zeile beginnend mit input_player1_a und ersetze den gesamten Codeblock input_player1_ mit

Jetzt spielen beide Spieler mit den in der Konfigurationsdatei gesetzten Tasten. Beide Spieler verwenden o und p fuer Start und Select.

Spiele mit der Tastatur beenden
Mit den Standardeinstellungen koennen einmal geoeffnete Spiele mit der Tastatur nicht wieder verlassen werden. Um das zu aendern, oeffne die Konfigurationsdatei mit

Finde die Zeile beginnend mit input_exit_emulator = und ersetze sie durch

Finde dann die Zeile beginnend mit input_enable_hotkey = und ersetze sie durch

Stelle ausserdem sicher, dass auto_remaps_enable auf false und nicht true gesetzt ist:

Jetzt koennen Spiele mit der Escape-Taste beendet werden.

Quake III Arena installieren
Zusaetzliche Software wie Quake oder DosBox kann einfach im RetroPie-Konfigurationsmenue installiert werden. Starte EmulationStation durch die Eingabe von emulationstation im Terminal. Waehle das RetroPie Icon und bestaetige mit a. Waehle im folgenden Menue RetroPie Setup und bestaetige. Gehe auf Manage packages und dann auf Manage optional packages, suche eine Software zum Installieren aus (z.B. quake3) und bestaetige. Quake III Arena kann dann ueber das Ports Icon im Hauptmenue gestartet werden.

RetroPie Konfiguration

RetroPie Konfiguration

Solaremulator
Der zu Anfang des Tutorials gezeigte BRX1000 kann als mobile autonome Gamingstation verwendet werden. Netzwerkanbindung fuer Quake III Arena Multiplayer habe ich aber noch nicht getestet.

Links
Solarcomputer BRX1000: http://www.knight-of-pi.org/de/brx1000-autonomer-rpi-solarcomputer-mit-mopower-zur-energiekontrolle/
RetroPie Website: https://retropie.org.uk

Knight of Pi

Johannes Bergs aka Knight of Pi. Diploma in Bioinformatics, some Webdesign and Python coding then. Living in the beautiful city of Vienna.

Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.