Getestet mit:RPi3; Raspbian Jessie
Voraussetzungen:Raspberry Pi mit Raspbian Jessie und Internetverbindung (siehe Schritte 1-7 in der Einfuehrung)
Bauteile:Aktivlautsprecher
Piano HAT und Drum HAT
2 * Black HAT Hacker
40 Pin IDE Kabel
(optional) Ausschaltknopf
0

RPi-Band: DrumHAT und PianoHAT gleichzeitig auf einem einzigen Raspberry Pi

Zwei der grossartigsten Raspberry Pi Hardwareerweiterungen (HATs) sind der Piano HAT und der Drum HAT, beide erhaeltlich bei Pimoroni.com. Die zugehoerige Software ist nahezu Plug&Play und funktioniert hervorragend, aber nicht fuer beide HATs gleichzeitig. Die in diesem Tutorial vorgestellte Software RPi-Band erlaubt die simultane Verwendung beider HATs auf einem einzigen Raspberry Pi. Ausserdem wurde der 8-Bit-Synthi von Pimoroni in die Instrumentenauswahl des Piano HATs integriert.
Auch wenn die Software nur auf dem RPi3 getestet wurde, sollte sie auch auf einem RPi2 oder RPiB+ laufen.

Hardware Aufbau
Fuer mein RPi-Band verwende ich zwei Black HAT Hacker (ebenfalls von Pimoroni) um die beiden MusikHATs an einem einzigen Raspberry Pi anzuschliessen. Vorsicht beim Zusammenbau- ein invertiertes IDE Kabel kann den RPi oder die HATs beschaedigen.

RPi Band Setup

RPi Band Setup

Alternativ koennen zwei IDE-Kabel zu einem dreikoepfigen Kabel zusammengeloetet oder ein einfacher Schaltkreis dazu entworfen werden. Der zusaetzliche IDE-Header muss nur parallel zum ersten laufen.
Ausserdem ist in der Abbildung ein optionaler Druckknopf am Drum-HAT angeschlossen. Dieser dient dem sicheren Herunterfahren und sitzt zwischen Pin 14 (GND) und Pin 18 in der BOARD-Nummerierung.

RPi-Band Installation
Die Installation ist einfach und schnell. Verbinde alles wie oben gezeigt, schliesse den Lautsprecher an, boote den Raspberry Pi und gib im Terminal ein

RPi-Band Benutzung
Starte RPi-Band mit

Es braucht ein paar Sekunden zum laden. RPi-Band ist am Anfang konfiguriert mit dem Piano-Soundset und Standardschlagzeug. Der Piano-Soundset unterstuetzt verschiedene Oktaven, welche gewaehlt werden durch das Druecken der Octave-Buttons am Piano HAT. Durch Druck von Instrument wechselt das Piano-Instrument. Eins der unterstuetzten Instrumente ist der 8-Bit-Synthesizer. Octave schaltet hierbei zwischen verschiedenen Wellentypenkombinationen. Im 8-Bit-Modus sind auch die Drums in 8-Bit.
Druecke den optionalen physischen Knopf zum sicheren Herunterfahren des RPi.

RPi-Band als Instrument
For using RPi-Band als Instrument, verwenden zu koennen, muss die Software automatisch starten. Oeffne hierzu .bashrc mit

und schreibe die Zeile

an das Ende der Datei.

Viel Spass!

Links
Pimoroni Webshop: https://shop.pimoroni.com
Piano HAT auf GitHub: https://github.com/pimoroni/Piano-HAT
RPi-Band auf GitHub: https://github.com/JoBergs/RPi-Band

Knight of Pi

Johannes Bergs aka Knight of Pi. Diploma in Bioinformatics, some Webdesign and Python coding then. Living in the beautiful city of Vienna.

Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.