Getestet mit:Raspberry Pi 2; Python 2.7; Raspbian pre Jessie
Voraussetzungen:Raspberry Pi mit Raspbian Jessie und Internetverbindung (siehe Schritte 1-7 in der Einfuehrung)
Bauteile:Odroid-Vu
HDMI A maennlich auf HDMI A maennlich Kabel
Lautsprecher
Logitech PA0086 USB Power Bank
Loetausruestung
USB auf offen Kabel
Coaxial Stecker 2.5/0.8 mm
Voltmeter
0

PiPad: ein einfacher multimedia Raspberry Pi Pad

Das selbstgebaute PiPad laeuft nicht so fluessig wie ein Fertiggeraet, ist dafuer aber beliebig erweiterbar und bietet alle Moeglichkeiten des Raspberry Pi. Ideal ist die Verwendung eines Raspberry Pi 2 mit der verbesserten Rechenleistung und einer schnellen SDHC Karte. Dieses Tutorial nutzt den ausgezeichneten und energiesparenden Touchscreen Odroid-Vu von Hardkernel.

Touchscreen anschliessen
Richte den Raspberry Pi ein wie es in den Vorbedingungen gezeigt ist. Verbinde anschliessend ein HDMI-A auf HDMI-A-Kabel und das USB-Kabel des Odroid-Vu mit selbigem und dem Raspberry Pi. Nach dem Hochfahren sollten sowohl der Bildschirm als auch die Touch-Funktion ohne weitere Konfiguration funktionieren, allerdings sollte der Raspberry Pi fuer die folgende Konfiguration noch mit Tastatur und Maus verbunden sein.

Einrichten der virtuellen Tastatur Florence
Gib im Terminal ein

Fuege die Zeile

am Ende der geoeffneten Datei in.

Florence einrichten

  • Klicke auf den zweiten Button von oben in der ersten Spalte von links im offenen virtuellen Keyboard, um die Konfiguration zu oeffnen.
  • Im Tab Behaviour, waehle als Eingabemethode timer.
  • Stelle im Tab Windowsicher, dass resizable und keep ratio aktiviert sind.
  • Erweitere die virtuelle Tastatur im Tab layout um die Navigation-Tasten

Verschiebe und verkleinere Florence nach belieben. Oeffne erneut die Florence-Konfiguration, gehe zum Window-Tab und schalte aller Checkboxen ausser always on top aus. Reboote anschliessend. Um Florence anzuzeigen oder zu verstecken kann man jetzt auf das kleine Tastatur-Symbol rechts oben im Bildschirm klicken.
Mehr Informationen ueber die Konfiguration von Florence gibt es auf Sourceforge.

Florence Desktop Symbol
Falls Florence abstuerzt muss es eine Methode geben, es ohne Tastatureingabe neu zu starten. Ein Desktop-Symbol schafft abhilfe. Erzeuge das Symbol mit

und gib ein

Aufgrund der knappen Rechenleistung ist die Installation des auesserst leichtgewichtigen Browsers LuaKit eine gute Option. Nach obigem Muster kann man auch fuer diesen ein Desktop-Symbol einrichten.

Sound
Der Odroid-Vu Touchscreen hat einen eigenen Audio-Ausgang, der allerdings fuer den Raspberry Pi eingerichtet werden muss. Oeffne /boot/config.txt mit

und fuege

am Ende der Datei hinzu.
Fahre den Raspberry Pi herunter und schliesse einen Lautsprecher an den Audio-Ausgang des Touchscreens an. Starte den Raspberry Pi und teste den Sound mit

Hilfe zu Problemen mit dem Sound gibt es im Elinux troubleshooting guide.

Video Unterstuetzung
Zum abspielen von Videos ist die omxplayerGUI von Günter Kreidl hervorragend geeignet. Vielen Dank an den Entwickler! Gib im Terminal ein

und starte den Player mit

Mobile Stromversorgung
Der PiPad braucht zumindest 1.2A(Touchscreen) + 0.65A(Raspberry Pi) + 0.5A(Wlan) + ~0.5A(Sound) ~= 2.85 Ampere Leistung und 5 Volt Spannung. Obwohl die verwendete LogiLink Powerbank nicht dafuer ausgelegt ist, laeuft das fertige PiPad gut. Die Powerbank hat eine Ladung von ~18 Ampere, das Pad sollte also ungefaehr 6 Stunden laufen.
Auf der Rueckseite des mit dem Touchscreen gelieferten Netzteiles ist die Polaritaet verzeichnet:

PiPad polarisation

Das Diagramm zeigt, dass der Stecker aussen negativ und innen positiv ist

Oeffne den 2.5/0.8mm Stecker und loete ein rotes Kabel and die innere Verbindung und ein schwarzes an die aeussere:
PiPad plug

Touchscreen Stecker

Loete danach das rote Kabel an das rote Kabel des USB-Steckers und das schwarze an das schwarze:
Touchscreen power cable

Fertig gebautes Stromkabel fuer den Touchscreen


Wichtig: Stelle mit dem Multimeter sicher, dass die Polaritaet des selbstgebauten Stromkabels der Polaritaet des mitgelieferten Netzteiles entspricht- eine falsche Polaritaet zerstoert den Touchscreen!
Verbinde den 2-Ampere-Stromausgang der USB Powerbank mit dem Raspberry Pi und den 1-Ampere-Stromausgang mit dem Touchscreen. Schalte anschliessend die USB-Powerbank ein.

Die PiPad alpha Version ist jetzt voll funktionsfaehig und fertig zum benutzen; ein Backup der konfigurierten SD-Karte in Form eines Images ist sinnvoll.

Assembled PiPad

Assembled PiPad – alpha Version

To Do

  • Eine Moeglichkeit zum emulieren des Klicks mit der rechten Maustaste
  • Florence ist nicht optimal konfiguriert
  • Sound einschalten fuer HTML5 Videos auf Webseiten
  • Eine Huelle hinzufuegen, am besten mit einer besser passenden Stromquelle

Erweiterungen
Fuege eine Browser-basierte Schnittstelle zur Funksteckdosen mit WebIOPi als Web Interface oder ergaenze die Schaltung um ein Mikrophon zur Sprachsteuerung mit Jasper.

Wunderschoene PiPads
instructables.com
makezine.com

Links
Odroid-Vu Touchscreen: http://www.hardkernel.com/main/products/prdt_info.php?g_code=G140383714860
Florence auf Sourceforge: http://florence.sourceforge.net/english/usage.html
LuaKit Browser Tutorial: http://www.knight-of-pi.org/de/luakit-a-ultra-lightweight-browser-with-good-video-support-2/
Elinux touchscreen guide: http://elinux.org/R-Pi_Troubleshooting#Sound
omxplayerGUI Dokumentation: http://steinerdatenbank.de/software/omxplayerGUI_manual.pdf
Disk images mit gnome-disks erzeugen: http://www.knight-of-pi.org/de/gnome-disks-ist-perfekt-zum-installieren-von-raspbian/
Hausautomation mit Funksteckdosen: http://www.knight-of-pi.org/de/preiswerte-hausautomatisierung-mit-dem-raspberry-pi/
Webinterface WebIOPi tutorial: http://www.knight-of-pi.org/de/den-raspberry-pi-aus-dem-netz-kontrollieren-mit-dem-webinterface-webiopi/
Sprachkontrolle mit Jasper: http://www.knight-of-pi.org/de/sprachsteuerung-in-einer-halben-stunde-jasper-auf-dem-raspberry-pi-1-b/

Knight of Pi

Johannes Bergs aka Knight of Pi. Diploma in Bioinformatics, some Webdesign and Python coding then. Living in the beautiful city of Vienna.

Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.