Getestet mit:RPi3; Raspbian Jessie
Voraussetzungen:Raspberry Pi mit Raspbian Jessie und Internetverbindung (siehe Schritte 1-7 in der Einfuehrung)
Bauteile:Zusammengebautes MoPower
0

MoPower auf dem Raspberry Pi 3 mit Raspbian Jessie

MoPower ist eine ausgezeichnete ununterbrechbare Stromquelle (UPS) fuer den Raspberry Pi. Dieses Tutorial zeigt die Installation von MoPower auf einem Raspberry Pi 3 mit Raspbian Jessie. Lerne mehr ueber MoPower in dem Tutorial MoPower fuer Raspbian Wheezy.

UPDATE: Automagische Installation
Es gibt eine neue Firmware, die automatisch installiert werden kann. Setze den MoPower auf den RPi, schliesse Strom and und gib im Terminal ein

Oeffne das MoPower-Hilfsscript durch die Eingabe von

und aendere

zu

Die folgende manuelle Installationsanleitung braucht nicht mehr ausgefuehrt zu werden.

MoPower Installation
Verbinde den MoPower mit dem RPi, stelle sicher dass JP1 offen ist und verbinde eine Stromquelle mit dem Stromeingang des MoPower. Boote in das Terminal und schalte die serielle Konsole mithilfe von raspi-config aus (unter Advanced Options). Gib dann im Terminal ein

und fuege hinzu

Speichere und gib ein

Entferne in der geoeffneten Datei

Speichere erneut und gib dann ein

Ersetze in der geoeffneten Datei drei mal /dev/ttyAMA0 durch /dev/ttyS0.
Speichere, dann oeffne die Datei mopower-ups.py mit

und ersetze wiederum drei mal /dev/ttyAMA0 durch /dev/ttyS0.
Speichere, dann fahre fort mit der Eingabe von

Gib nach dem Neustart ein

Ersetze in der geoeffneten Datei wiederum /dev/ttyAMA0 durch /dev/ttyS0. Gib weiterhin ein

MoPower testen
Druecke den mit Power beschrifteten Druckknopf fuer zwei Sekunden. Der Raspberry Pi sollte nun sicher herunterfahren. Siehe den Link am Anfang dieses Tutorials fuer etwas Hilfe bei der Verwendung von MoPower.

Links
MoPower fuer Raspbian Wheezy: http://www.knight-of-pi.org/de/mopower-kein-stress-effizientes-energiemanagement-fuer-den-raspberry-pi/

Knight of Pi

Johannes Bergs aka Knight of Pi. Diploma in Bioinformatics, some Webdesign and Python coding then. Living in the beautiful city of Vienna.

Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.