Installation

Vorraussetzungen

  • 8Gb Micro-SDHC-Karte
  • vielleicht: USB-Adapter fuer die SD-Karte

Raspbian herunterladen
Lade zuerst das neuste Raspbian Betriebssystem herunter:
Raspbian Download
Das Image muss nun auf die SD-Karte gebrannt werden, abhaengig vom Betriebssystem. Vergiss nicht, die SD-Karte nach erfolgreichem brennen sicher auszuwerfen, da die SD-Karte sonst korrumpiert werden kann.

Image Installation – Windows
Downloade und installiere das freie Programm Win32DiskImager. Eventuell wird nach der Java runtime library gefragt- installiere diese. Starte das Programm:

Win32DiskImager

Win32DiskImager

Stecke die SD-Karte in den Computer, finde ihren Bezeichner mit dem Explorer (hier E:) und waehle diesen unter Device. Waehle das heruntergeladene Raspbian Image im Menue links und klicke anschliessend auf Write.

Image Installation – Mac
Starte das Programm Disk Utility mit dem Finder. Das Programm sieht so aus:

Mac Disk Utility

Mac Disk Utility

Waehle jetzt die SD-Karte im linken Menue; sie sollte unter external als Generic Storage Device zu finden sein. Klicke dann auf Edit gefolgt von Restore.... Das oeffnet einen Dialog zum brennen eines Images:
Mac choose Image

Mac – Image wahelen

Waehle das heruntergeladene Image und klicke dann auf Restore.

Image Installation – Linux
Unter Linux ist gnome-disks perfekt zum brennen von Images. Installiere gnome-disks mit

und starte es mit

Das zeigt

gnome-disks Image restoring

gnome-disks- Image brennen

Waehle die SD-Karte im linken Menue (gut erkennbar an der Groesse), klicke dann auf das Icon oben rechts und anschliessend Restore Disk Image. Waehle im folgenden Dialog das heruntergeladene Raspbian Image und klicke auf Start Restoring.

Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.