F: Ich bin ein Windows/Mac-Benutzer. Kann ich trotzdem mit dem Raspberry Pi Spass haben?
A: Ja! Die meisten Experimente auf dieser Seite laufen auf einem Raspberry Pi mit Bildschirm, Maus, Tastatur und Internetverbindung. Es wird nur ein Programm zum erzeugen und wiederherstellen von Disk Images benoetigt: Win32DiskImager fuer Windows oder das vorinstallierte disk-utility auf Mac. Zusaetzlich kann ein SSH-Client wie Putty unter Windows hilfreich sein.

F: Mein Raspberry Pi laeuft nicht stabil. Was ist die moegliche Ursache?
A: Vielleicht ist die Stromversorgung zu schwach? Handy-Ladegeraete bieten jedenfalls haeufig nicht genug Leistung. Die neue offizielle Raspberry Pi Stromquelle jedenfalls liefert volle 2.5 Ampere Leistung, die von einem Raspberry Pi mit Touchscreen und vielen USB-Geraeten durchaus gebraucht werden kann. Ansonsten kann ein USB-Hub mit externer Stromversorgung abhilfe schaffen.

F: Schaltkreise und Tutorials verwenden verschiedene Nummerierungsarten fuer Raspberry Pi Pins. Wieso ist das so?
A: Allgemein koennen die Raspberry Pi Pins entweder nach ihrer physischen Ausrichtung auf der Platine (BOARD) oder relativ zu der Prozessor-Pin-Nummerierung (BCM) nummeriert werden. Letzteres ist kompatibel fuer verschiedene Platinen mit dem gleichen Chip, ersteres dafuer einfacher. Ueberpruefe bei Problemen mit einem Schaltkreis, welche Nummerierung gilt! Diese Seite verwendet nur BOARD-Nummerierung.

F: Es gibt viele Raspberry Pi Modelle (A+, B, B+, B2, B3 und Zero)- welchen soll ich nehmen?
A: Das ist abhaengig davon, was du damit machen moechtest. Raspberry Pi Zero und A+ sind perfekt fuer winzige, energieeffiziente Geraete. Alle anderen Modelle haben mehr Schnittstellen(USB ect.). Wenn Rechenleistung wichtig ist, empfiehlt sich sicher der RPi 3B, der ausserdem ueber eingebautes Wifi verfuegt, was sehr praktisch ist!

F: Die Installation einer Software funktioniert nicht. Woran kann das liegen?
A: Moeglicherweise sind die Systembibliotheken veraltet. Gib

im Terminal ein und versuche die Installation erneut.

F: Ist es gefaehrlich, mit einem Raspberry Pi Experimente zu machen?
A: Ein Raspberry Pi arbeitet mit 5 Volt und 2 Ampere, welches eine sehr ungefaehrliche Spannung darstellt. Experimente mit hoeheren Spannungen (wie Beispielsweise das anschliessen von Haushaltsgeraeten ueber Relays) beduerfen jedoch der Aufsicht durch einen erfahrenen Elektriker.

A: Mein Raspberry Pi Projekt haengt permanent am Netz. Ist es sicher?
A: Nein! Es ist unter anderem abhaengig von der Distribution und der auf dem Raspi laufenden Software. Sei vorsichtig mit am Netz haengenden Projekten, da selbst gute Sicherheitspraktiken keinen 100%-igen Schutz gewaehren. Die Sicherheitsvorkehrungen fuer am Netz haengende Raspberry Pis sollten besonders hoch sein.

F: Die Installation einer Software ist fehlgeschlagen, nun verhaelt sich mein Raspberry Pi eigenartig. Was soll ich tun?
A: Bei der Durchfuehrung von Experimenten auf einem Linux-System kann es passieren, dass dieses System korrumpiert wird. Fehlende Abhaengigkeiten, ueberschriebene Config-Dateien und Bugs in Komponenten koennen dazu fuehren. Es ist ratsam, nicht zu viel Zeit in die Fehlersuche zu investieren, da das Speichern und Wiederherstellen von Disk-Images nur wenige Minuten dauert und einen Neubeginn mit dem letzten sauberen Image ermoeglicht.

F: Es gibt inzwischen viele verschiedene Mikrocomputer. Was ist ihr nutzen und sind sie kompatibel mit dem Raspberry Pi?
A: Die vielen Mikrocomputertypen haben sehr verschiedene Einsatzgebiete. Der Arduino beispielsweise laeuft in Echtzeit und vertraegt hoehere Spannungen, verfuegt aber nicht wie der Raspberry Pi ueber ein Betriebssystem. Es gibt winzige Mikrocomputer fuer Wearables und sehr leistungsstarke fuer Entwickler. Im Allgemeinen, wenn auf einem anderen Mikrocomputer Python laeuft dann sollten die meisten auf dieser Seite vorgestellten Tutorials mit kleinen Modifikationen auch auf ihm laufen.

F: Warum werden manche Befehle mit vorangestelltem sudo ausgefuehrt und andere ohne?
A: Der Befehl sudo fuehrt dazu, dass folgende Befehle mit Administratorrechten ausgefuehrt werden. Dies ist beispielsweise beim veraendern von Systemdateien noetig. Aeltere Versionen von Raspbian haben sudo auch zum ausfuehren von Python-Programmen gebraucht, daher sind viele aeltere Tutorials verwirrend diesbezueglich.

Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.