Getestet mit:Raspbian Jessie; RPi 3
Voraussetzungen:Raspberry Pi mit Raspbian Jessie und Internetverbindung (siehe Schritte 1-7 in der Einfuehrung)
Bauteile:5V oder 3.3V passiver Infrarot Sensor (PIR)
LED mit passendem Widerstand fuer 3.3V und 20mA
NPN-Transistor BC547 oder vergleichbar
1k Ohm Widerstand
Steckplatine und Jumperkabel
selbsttoenender Piezopiepser
0

Eindringlinge erkennen mit dem Raspberry Pi und einem Bluetooth-Geraet (Smartphone)

Der Raspberry Pi erlaubt den Bau fortschrittlicher Alarmsysteme bei einem geringen Preis und Aufwand. Das hier vorgestellte Alarmsystem ueberprueft, ob ein spezifisches Bluetooth-Geraet (Smartphone) in der Naehe ist. Wenn ein PIR-Sensor (Passives InfraRot) eine Bewegung feststellt und das Smartphone nicht in der Naehe ist, wird Alarm mit einem Piezopiepser gegeben.
Dies kann sehr einfach zum Beispiel um SMS-Warnungen ergaenzt werden. Dank an Rob Zwetsloot und das MagPi fuer die Idee!
Das Tutorial funktioniert nur mit dem Bluetooth-faehigen Raspberry Pi 3; andere Modelle muessen mit einem Bluetooth-USBStick versehen werden.

Installation
Nach der Installation von Raspbian Jessie auf einer SD-Karte und dem anschliessenden Booten des Raspberry Pi muss folgendes ausgefuehrt werden:

Ersetze in der nun offenen Datei die Zeile

durch

Speichere und starte dann den RPi neu mit

sudo reboot

Gib dann im Terminal

ein. Jetzt sind die Bluetooth-Treiber und das Demo-Script installiert. Fahre den Raspberry Pi herunter und baue den Schaltkreis des naechsten Abschnitts auf.

Steckplatinen-Schaltkreis
Hier ist der Schaltkreis auf der Steckplatine. Der in diesem Tutorial verwendete PIR Sensor laeuft eigentlich mit 5V; mit den in diesem Tutorial verwendeten 3.3V ist die Reichweite des Sensors geringer.

Mobile Bluetooth Alarm System

Smartphone Bluetooth Alarmsystem – Schaltkreis

Script ausfuehren
Schliesse den Schaltkreis an und boote dann den Raspberry Pi. Schalte Bluetooth auf dem Geraet ein und mache das Geraet sichtbar. Starte dann das Script mit

Beende das Script mit STRG+C, nachdem es die MAC-Adresse deines Geraetes zusammen mit dem Namen ausgegeben hat.

Mobile MAC address

Smartphone MAC-Adresse

Oeffne das Script mit

und gib die gefundene MAC-Adresse in der Zeile

ein. Speichere und beende nano, mache das Smartphone sichtbar fuer Bluetooth und lasse das Script erneut laufen. Nach ein paar Sekunden geht die LED an und bleibt eingeschaltet, solange das Smartphone sichtbar und in der Naehe ist. Eine Bewegung vor dem PIR-Sensor hat keine Folge. Wird jedoch das Bluetooth des Smartphones ausgeschaltet geht die LED nach ein paar Sekunden aus und eine Bewegung vor dem Sensor erzeugt ein lautes Piepsen.

Code Details
Der PIR-Sensor wird ueber Ereigniserkennung kontrolliert:

Dies ruft bei einem ansteigendem Signal auf Pin 7 die Funktion action auf. Die globale Variable at_home ist wahr, wenn das Bluetooth-Geraet erkannt wurde und in Reichweite ist; wenn at_home falsch ist und eine Bewegung erkannt wurde, wird ein Alarm ausgeloest.

Die Bluetooth-Schnittstelle an sich ist sehr komfortabel:

Die Funktion search gibt eine Liste von MAC-Adressen und Geraetnamen zurueck.

Das ganze Script
Klicke auf Ganzes Script um den ganzen Code anzuzeigen.

Demo

Links
Rob Zwetsloot von MagPi: https://www.raspberrypi.org/blog/author/robzwetsloot/
MagPi website: https://www.raspberrypi.org/magpi/
Bewegungssensor Tutorial: http://www.knight-of-pi.org/de/bewegungserkennung-mit-dem-raspberry-pi-und-einem-passiven-infrarot-pir-sensor/

Knight of Pi

Johannes Bergs aka Knight of Pi. Diploma in Bioinformatics, some Webdesign and Python coding then. Living in the beautiful city of Vienna.

Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.